Brave New Alps

Über uns

Brave New Alps produziert Designprojekte, die Menschen zum Überdenken von sozialen, politischen und ökologischen Themen einladen. Durch die Kombination von Design Research Methoden mit Ansätzen radikaler Pädagogik, Konfliktmediation und do it yourself, werden Projekte realisiert, welche die Form von pädagogischen Räumen, Publikationen, Webseiten, Fotografien, Videos, geführten Wanderungen, urbanen Interventionen und anderen öffentlichen Events annehmen.

Brave New Alps entwickelt und definiert sowohl das Ziel als auch den Rahmen jeder Arbeit, in dem der orts- und zeitspezifischen Kontext eines Projekts “bewohnt” wird, um dadurch ein sensibles Verständnis für die sozialen, politischen, ökonomischen als auch ökologischen Bedingungen des erforschten Kontexts zu gewinnen. Diese intensive Auseinandersetzung erlaubt es die gegebenen Zustände sorgfältig abzuwägen, sodass diese die Antwort auf den gegebenen Kontext maßgeblich prägen. Im Idealfall nimmt diese Antwort die Form von designten Objekten oder Situationen an, die aktiv eine andere Denk- und Handelsweise vorschlagen um den gegebenen Kontext positiv zu verändern.

FORSCHUNG BIANCA ELZENBAUMER
Seit September 2014
Research Fellow am Leeds College of Art

FORSCHUNG FABIO FRANZ
Seit Oktober 2014
Ph.D. Kandidat an der School of Architecture at the University of Sheffield (UK)

UNSERE FORSCHUNGSNETZWERKE
Centre for the study of invention and social process
Community Economies Research Network
Eco-Nomadic School
Participatory Geographies Research Group

LEHRE
Seit 2014
Bianca trägt mit einem Modul pro Jahr zum MA Creative Practice am Leeds College of Art bei.
2012
BNA unterrichten als project activators bei Campus in Camps, einem experimentellen Studienprogramme der Al-Quds University/Bard College im Flüchtlingslager Dheisheh, Besetzte Palästinensische Gebiete
2012-2014
Bianca unterrichtet als contextual studies lecturer im BA Kurs The Expanded Designer am Camberwell College of Art, University of the Arts, London
2011-2013
Bianca unterrichtet intensiv im MA Design & Environment am Goldsmiths College, University of London
2006-2007
Fabio unterrichtet im BA Kurs Warm-up an der Fakultät für Design und Kunst der Freien Universität Bozen
Seit 2008
haben BNA an folgenden Institutionen Vorlesungen und Workshops gehalten: Royal College of Art (MA Visual Communication und MA Architecture); Goldsmiths College (BA und MA Design); Central Saint Martins (BA Design); V&A/University of Brighton (Design Culture Salon); Casco, Utrecht; Leeds Metropolitan University (BA Graphic Arts & Design); London College of Communication (BA Graphic Design); Camberwell College of Arts (MA Graphic Design, BA Art, MA Art); Aarhus University; Edinburgh College of Art; University of the East of England, Bristol (BA und MA Graphic Design); Duale Hochschule Ravensburg (BA Media Design); Offenbach University of Art and Design (BA Design); TU Berlin (MA Architecture); Politecnico di Milano (MA Service Design); Free University of Bozen-Bolzano (BA Design); Bunkier Sztuki, Krakow; University of Leuven; Istitut supérieure des arts de Toulouse; Liverpool John Moore’s University; Alpinarium Galtür.

AUSBILDUNG FABIO FRANZ
Ab Oktober 2014
Forschungsdoktorat zum Thema making und De-Proletarianisierung an der School of Architecture / University of Sheffield (UK)
Teil-finanziert durch ein Stipendium der Gastinstitution.
2008-2010
MA in Communication Art & Design / Royal College of Art, London
Zum Teil finanziert durch Stipendien der Gastinstitution.
2002-2006
BA in Design / Fakultät für Design und Kunst, Freie Universität Bozen
Finanziert durch Stipendien der Autonomen Provinz Bozen.

AUSBILDUNG BIANCA ELZENBAUMER
2011-2014
Forschungsdoktorat am Goldsmiths College, University of London, zu den prekären Arbeitsbedingungen sowie dem Potenzial von Designern zu de-prekarisierenden ökonomischen Kulturen beizutragen
Finanziert durch ein Stipendium der Gastinstitution.
2011-2013
PgCert in Management of Learning and Teaching in Higher Education, Goldsmiths College, University of London
Finanziert durch Goldsmiths College als Teil des Unterichtsvertrags.
2008-2010
MA in Communication Art & Design / Royal College of Art, London
Zum Teil finanziert durch Stipendien der Gastinstitution und durch Stipendien der Autonomen Provinz Bozen.
2006-2007
Master der Grundstufe in Internationaler Friedensarbeit und Konfliktmediation, Universität Bologna
Finanziert durch den Europäischen Sozialfonds.
2002-2006
BA in Design / Fakultät für Design und Kunst, Freie Universität Bozen
Finanziert durch Stipendien der Autonomen Provinz Bozen.

PREISE
GAI Movin’ up, Förderung der internationalen Mobilität (IT), 2012
Museion Art Prize, Bozen, 2010

FORSCHUNGSRESIDENZEN
Akademie Schloss Solitude, Stuttgart (DE), 2014
FDV Residency Program, Mailand, 2011
A-I-R Laboratory, CSW – Centre for Contemporary Art Ujazdowski Castle, Warschau (PL), 2011
Decolonizing Architecture Art Residency, Bethlehem, 2008